Mittwoch, 28. März 2012

Frühlingsfein

Endlich Frühling!
Jeden Tag gibt es jetzt etwas Neues zu bestaunen - den bereits ausgesäten Pflanzen kann man beim Wachsen fast zuschauen und die Blumen und Wildkräuter rund ums Haus sprießen nur so.

Letzte Woche in Wien waren sogar schon wudnerschön blühende Bäume zu bestaunen. Leider weiß ich nicht, um welchen Baum es sich handelt - wundervoll finde ich die Blüten auf alle Fälle.






Um den Frühling auch ins Haus zu holen, habe ich ein Weinbergschneckenhaus mit etwas Wasser gefüllt und ein paar Veilchen reingestellt. Sehr schlicht, so wie ich es mag. Die "Blümchenschnecke" schmückt nun unseren Esstisch.





Kommentare: