Sonntag, 18. Dezember 2011

Sieben Sachen

Diese Woche bin ich wieder mit dabei.
Mehr zu den sieben Sachen gibt's bei Frau Liebe.

"Gewürzkekse" geformt. Die sind nicht zum Essen gedacht, sondern als Deko oder Geschenkanhänger. Und sie werden auch nicht gebacken, sondern an der Luft getrocknet. 

Die Schuhe geschnürt und raus in die Kälte gegangen (leider ohne Schnee).

Kaffeepause mit der neuen CUT und einem Bergkäse-Brot. 

Zum dritten Mal innerhalb der letzten drei Wochen Vanillekipferl gebacken. 

Das erste Weihnachtsgeschenk verpackt

An einem noch unfertigen Weihnachtsgeschenk weitergehäkelt.

Abendessens-Koproduktion. Kartoffelscheiben aus dem Ofen mit Käse, Kürbis aus dem Ofen Rucolasalat (nicht aus dem Ofen). Mit dabei (ganz rechts sieht man's) - Chutney aus grünen Tomaten. Ihr erinnert euch vielleicht an das hier. Es schmeckt erstaunlich gut. 2012 sollte trotzdem besser ein Jahr ohne Tomatenpest werden.

Kommentare:

  1. Die Kartoffel- und Kürbisgeschichte sieht richtig gut aus. =)

    AntwortenLöschen
  2. das ist sie auch! :) wird offiziell in unser "dinge, die uns schmecken"-kochbuch aufgenommen.

    AntwortenLöschen
  3. hmm.. das mampf sieht aber auch richtig gut aus. leckerfein! man merkt, es wird mittag, ich hab hunger :)

    AntwortenLöschen
  4. die schuhe kenn ich von wo ;-) (http://cakesonthebeach.blogspot.com/2011/09/sieben-sachen.html)
    von vanillekipferl kann ich auch nicht genug kriegen.

    AntwortenLöschen