Freitag, 17. Juni 2011

Um's Eck geschaut

Vor kurzem habe ich in dem sehr empfehlenswerten Blog von Frau Liebe gelesen, dass es ganz in der Nähe ihrer Wohnung einen Trödelladen gibt. Und mir gedacht, "Ach wie schön, sowas hätt ich auch gern."

Heute in der Früh bin ich kurz zum Supermarkt, um Frühstück zu holen. Beim Rückweg fiel mir ein Schild in einer Seitenstraße auf.


Mal abgesehen davon, dass ich mich frage, was genau "Ramungen" sind (Rahmungen? Räumungen? Oder ganz was anderes?), habe ich mich über diese Entdeckung doch sehr gefreut. Leider war gerade geschlossen, aber da das Geschäft ja nur etwa eine Minute Fußweg von meiner "Stadtwohnung" entfernt ist, ergibt sich sicher bald die Gelegenheit, es mal etwas genauer in Augenschein zu nehmen.

Kommentare:

  1. Ramungen? Rammeln! Immer Rammeln!!
    Und Awards vergeben! Dieser hier geht an dich:
    http://barfuss-auf-zement.blogspot.com/2011/06/geschenke.html

    AntwortenLöschen
  2. Schwupps, schon hast du eine Leserin mehr :)
    Hab dein Blog durch Elanas Award gefunden und bin gespannt was du so schreiben wirst!

    AntwortenLöschen
  3. boah, erst mein dritter blogeintrag und schon ein award! ich fühl mich echt geehrt, danke elana! :)

    @bananenblatt: freut mich, dass du mitliest! :)

    AntwortenLöschen