Dienstag, 16. August 2011

"Was Schönes" Dienstag

Wie bereits letzte Woche, möchte ich auch heute an dieser Stelle die schöne Idee von Elana aufgreifen.
Drei schöne Dinge in der letzten Woche, let's go!

# 1: Ich war laufen, ohne sofort Seitenstechen zu bekommen und bin - entgegen meiner üblichen Gewohnheit - nicht den größten Teil der Runde gegangen, sondern eben: gelaufen.

# 2: Endlich habe ich begonnen, mir ein neues Mittelalterkleid zu nähen, gemeinsam mit M. Und dafür wunderschönen blauen Leinenstoff gefunden. <3 Und, in Verbindung mit dem im Entstehen begriffenen Kleid: Die Vorfreude auf's diesjährige Festival Mediaval.

# 3: Der Luxus, hier "auf dem Land" bei meinem Freund sein zu können. Es macht mich einfach glücklich, inmitten von Obstbäumen, Gemüsegärten, Wiese und Wald zu sein. Und einfach rausgehen zu können, um Zucchini/Wildkräuter/Salat/... für's Abendessen holen zu können. Oder durch den strömenden Regen zu laufen, schnell einen Kürbis zu pflücken und daraus dann Kürbismuffins zu backen (so wie gestern). Wer braucht da schon die Stadt?!


Kommentare:

  1. Na hallo?! ;D
    Beleidige meine Glitzerstadt nicht, höhö.
    Nein, Spaß. Oho, gibt's einen Link für dein Mittelalterkleid?

    AntwortenLöschen
  2. NIEMALS würde ich deine Glitzerstadt beleidigen!
    Das war doch auf grau-grausliche Städte im Nebel-und-Schnee-Matsch bezogen, in denen kein einziger Baum wächst. ;)
    Das Kleid sind eigentlich zwei Kleider, ein Unterkleid (aus naturfarbenem Stoff) und ein Überkleid (dunkelblau).
    Links hab ich jetzt nicht direkt, muss zuhause schauen, dann schickt ich's dir. Oder Fotos vom halbfertigen Kleid ;)
    Wie sieht's eigentlich mit deinen Näh-Ambitionen aus?

    AntwortenLöschen